Hip Hop

Hip-Hop-Musik hat ihre Wurzeln in der schwarzen Funk- und Soul-Musik. Der Rap, das Samplen und das Scratchen sind weitere Merkmale dieser aus den schwarzen Ghettos der USA stammenden Musik. Der bedeutungsfreie Begriff Hip-Hop geht entweder auf Lovebug Starski oder DJ Hollywood zurück, beides Pioniere der Form.

Hip-Hop bezeichnet nicht ausschließlich eine Musikrichtung, sondern auch die Jugendkultur Hip-Hop mit den Elementen Rap, DJing, Breakdance und Graffiti-Writing. Die Tänzer und Choreographen arbeiten mit Elementen aus Drama und beziehen sich so auf Tanz und Bewegung.

Die allgemein akzeptierte Bedeutung für Drama ist Theaterspiel. Durch diese Art zu trainieren entsteht eine andere Kommunikationsweise und erbringt schauspielerisches Talent sowie Förderung in Gestik und Mimik.

Anmeldeinformationen erhalten Sie auf Anfrage unter „Kontakt“ oder persönlich vor Ort im ART.62, unserer neuen Räumlichkeit auf der Ewaldstraße 62 in Herten.